Schreiner-Didaktik Lehrsysteme

Original Luft/Wasser-Wärmepumpe aufgebaut auf einem fahrbaren Wagen aus 40 x 40 mm Aluminiumprofil mit 4 feststellbaren Rollen, 100 mm Durchmesser.

Die Wärmepumpe ermöglicht sowohl Heizbetrieb als auch Warmwasserbetrieb.
Der Wärmeabbau erfolgt mittels Wärmetauschern Heizungs- sowie Trinkwasserseitig (die Wärmetauscher können auf Wunsch entfallen, falls eine Speicheranbindung vorgesehen ist).
Beim Betrieb mit Wärmetauschern können unterschiedliche Heiz- bzw. Warmwasseranforderungen eingestellt werden. Weiterhin bieten die Wärmetauscher die Möglichkeit der manuellen Temperaturmessung an eingebauten Messringen.
Die Regelung erlaubt alle relevanten Werte der Wärmepumpe auszulesen sowie den Fernzugriff via Internet mittels PC, Tablet, Smartphone usw.

Versuchs- und Lerninhalte

  • Bauteile einer Wärmepumpe benennen und dokumentieren
  • Skizzierung der Anlage mit DIN-Symbolen und Erstellen einer technischen Zeichnung
  • Funktionsbeschreibung einer Wärmepumpe erstellen
  • Wissen über die Wärmepumpen-Prozesse aneignen
  • Inbetriebnahme einer Wärmepumpe
  • Übungen mit verschiedenen Heiz- bzw. Kühllasten (z.B. Warmwasser-Vorrangschaltung)
  • Reglereinstellung entsprechend des Nutzerverhaltens
  • Möglichkeiten der Steuerung über das Internet mittels PC/Smartphone/Tablet
  • Betreiber-Einstellungen/Fachpersonalebene
  • Fernwartung und Fehleranalyse

Maße, Gewicht, Anschluß

B x H x T: ca. 1600 x 1950 x 780 mm
Gewicht: ca. 160 kg,
230 V

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.